Wir sind die Buchblogger mit der Ratte und lieben lesen!

Sophie Bonnet: Provenzalische Verwicklungen

sophie Bonnet provenzalische Verwicklungen
Sophie Bonnet: Provenzalische Verwicklungen

Dieser genussvolle Krimi spielt im idyllischen Sainte-Valérie in der Provence. Er beginnt mit einer fest verschnürten Leiche in einem Tank voller Rotwein im Keller eines Hotels. Dem Toten, einem ortsbekannten Frauenheld, wird dabei ein Bouquet garni umgehängt und am Weintank ein Rezept für Coq au Vin angeklebt. Doch kaum hat Pierre Durand, der Chef der örtlichen Polizei, mit den Ermittlungen begonnen, wird ihm dieser durch die Police Nationale in Form des leitenden Kommissars Jean-Claude Barthelemy entzogen. Doch Pierre ahnt, dass Barthelemy nicht weit kommen wird, hat der es doch mit einer eingeschworenen Dorfgemeinschaft zu tun, die einem Fremden gerne mit Sturheit und Schweigen begegnet. mehr lesen …

And I'd never beat you black and blue. I aim for pink.

E.L. James
Fifty Shades of Grey

Ann-Kathrin Karschnick

201010030005
Ann-Kathrin Karschnick
Ann-Kathrin Karschnick ist eine junge Autorin aus Schleswig-Holstein und hat bereits zahlreiche Kurzgeschichten und Romane veröffentlicht. 2014 und 2015 gewann Sie den Hombuch-Preis in der Kategorie „Beste deutschsprachige Fantasyautorin“, mit dem Roman „Phoenix-Tochter der Asche“ den Deutschen Phantastik-Preis 2014 in der Kategorie „Bester deutschsprachiger Fantasyroman“. Der Nachfolgeroman „Phoenix-Erbe des Feuers“ ist ebenfalls wieder für den Deutschen Phantastikpreis nominiert.

mehr lesen …

I took a deep breath and listened to the old brag of my heart; I am, I am, I am.

Sylvia Plath

Christiane Kördel: Seezeichen 13

seezeichen13-christiane-kördel
Christiane Kördel: Seezeichen 13

In dieser romantischen Krimi-Komödie ermittelt Ines Fox aus Konstanz am Bodensee. Obwohl „ermitteln“ hier nicht das richtige Wort ist. Die Werbefachfrau mit den roten Haaren und dem lockeren Mundwerk stolpert eher über sämtliche Verbrechen, die sich in ihrem Heimatort abspielen. Bis sie selbst – vor lauter Neugier – ganz und gar darin verstrickt ist und plötzlich die Hauptverdächtige in einem Cybercrime-Fall ist.
mehr lesen …

Thomas Hardy: Am grünen Rand der Welt

Thomas Hardy - Am grünen Rand der Welt
Thomas Hardy: Am grünen Rand der Welt

Das letzte hier vorgestellte Buch „Eine Dame von Welt“ von Henry James hat mir Appetit auf englische Literatur des 19. Jahrhunderts gemacht. Als ich über „Am Rand der grünen Welt“ gestolpert bin, kam mir das gerade recht. Dieser Roman von Thomas Hardy ist sein vierter und auch einer der erfolgreichsten. Er handelt von der schönen und kessen Bathsheba Everdene, die in Wessex für Wirbel in der Männerwelt sorgt. mehr lesen …

I'd part with all my furniture and squat and sleep on the floor before I'd let go of the 1500 or so books I possess.

H.P. Lovecraft

Henry James: Eine Dame von Welt

James_Eine-Dame-von-Welt_U1_Banderole.indd
Henry James: Eine Dame von Welt

Diese fast vergessene Novelle des Vertreters der angloamerikanischen Literatur des 19. Jahrhunderts Henry James ist vor kurzem in deutscher Sprache im Aufbau Verlag erschienen. Sie handelt von zwei befreundeten Amerikanern, einem englischen Gentleman und einer bildhübschen Frau, die in die Gesellschaft der europäischen Aristokratie aufsteigen möchte. „Eine Dame von Welt“ ist nicht nur eine hervorragend konstruierte Erzählung mit einer fein skizzierten Frauenfigur im Mittelpunkt, sie beleuchtet auch die gesellschaftlichen Gegensätze zwischen Europa und Amerika in der damaligen Zeit.
mehr lesen …