Stadtbekannt.at: Unnützes SalzurgWissen

Blücher Startseite » Fachbücher » Stadtbekannt.at: Unnützes SalzurgWissen
unnützes Salzburg Wissen
Stadtbekannt.at: Unnützes SalzurgWissen

Egal ob du aus Salzburg bist oder nicht: Wenn du dich als unverzichtbarer Salzburg-Kenner hervor tun möchtest, um bei bei deinen Gästen zu punkten, ist für dich das „Unnützes SalzburgWissen“ unverzichtbar. Das Sammelsurium unzähliger knackiger Infos und G’schichterln verleiten zum unterhaltsamen Klugscheißen.

Salzburg ist überall bekannt. In musikalischer Hinsicht kennt die Welt Mozart und seine Kugeln, Sound of Music und die Festspiele. Kulinarisch sind’s die Nockerln, die Kugeln und die Biere. Geistesmenschen schätzen die Museen, die barocke Architektur und die Erzbischöfe. Und weil Salzburg voll von Geschichte ist, gibt’s auch jede Menge G’schichterln dazu. Und diese kleinen Fakten und Anekdoten sind in diesem kleinen grünen Buch in 8 Kapiteln zusammengefasst:

  • Historisches
  • Unterhaltsames
  • Sagenhaftes
  • Makaberes
  • Zahlen und Fakten
  • Verruchtes
  • Tierisches und Kulinarisches

Wer hätte das über Salzburg gedacht?

…dass der älteste Herr, der sich im Standesamt Mirabell traute, stolze 83 Jahre alt war,
dass die Salzburger Raubkatzen 225 Kilogramm Fleisch pro Woche vertilgen und
dass einst 37 Vogelfänger in Liefering beschäftigt waren?

Dieses Büchlein offenbart noch viele weitere erstaunliche und mitunter skurrile Fakten über Salzburg. Selbst waschechte Stierwascher zeigen verblüfftes Erstaunen. So zum Beispiel „Kein Getreide in der Getreidegasse“, „Sündiger Rohr-Tunnel“, das Putzproblem der Ehefrau von Michael Haydn oder „So ein Hund“:

Die Herrengasse, die die von der Kaigasse zum Kapitelplatz führt, hieß früher „Hundsgasse“ – der „Hund“ bezog sich dabei auf jene dubiose Männer, die das hier befindliche Freudenhaus aufsuchten.

– eines der ältesten Puffs ist übrigens immer noch in dieser Gasse zu finden.

Was meinst du?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.