Wir sind die Buchblogger mit der Ratte und lieben lesen!

Martin Moder: Treffen sich zwei Moleküle im Labor

Martin Moder: Treffen sich zwei Moleküle im Labor.

Treffen sich zwei Moleküle… Was mit einem vermeintlichen Witz beginnt, endet mit den Worten: „Biologie ist cool. Und Genetik war noch nie so spannend wie heute.“ Glaubt ihr nicht? Dann lest mal, was zwischen den Buchdeckeln steht. mehr lesen …

Christoph Ransmayr: Cox oder der Lauf der Zeit

ransmayr-Cox-oder-der-Lauf-der-Zeit

Dies ist die Geschichte über den englischen Uhrmacher Alister Cox und seine Reise in das Reich der Mitte. Alister Cox ist kein beliebiger Uhrmacher, er ist ein erfolgreicher Geschäftsmann und mehr noch: Er ist ein Künstler. Aus diesem Grund bittet ihn der Kaiser von China Qianlong in die Verbotene Stadt zu kommen, um für ihn Uhren zu bauen. Selbstredend keine gewöhnlichen Uhren. mehr lesen …

Ein Leben ohne Bücher ist wie eine Kindheit ohne Märchen, ist wie eine Jugend ohne Liebe, ist wie ein Alter ohne Frieden

Carl Peter Fröhling

Anonymus: Drei Killer für ein Halleluja

drei Killer für ein Halleluja

„Ein abgefahrener Höllenritt im Namen des Heiligen Vaters“ garantiert der Klappentext. Das ist nicht zuviel versprochen. Hier erwartet euch eine Splatter-Show aus Blut, Witz und schrägen Charakteren. Was für ein geiler Scheiß! mehr lesen …

Elif Shafak: Der Architekt des Sultans

Der Architekt des Sultans von Elif Shafak

„The Architect’s Apprentice“ ist der englische Titel dieses Romans und beschreibt – wie so oft – den Inhalt treffender als der deutsche. Denn dies ist die Geschichte eines indischen Jungen in Istanbul zu der Zeit, als die prunkvollen Moscheen gebaut wurden. Es ist die Geschichte seiner Neugier, die ihn in den Palast des Sultans führt, und seine Liebe zu einem weißen Elefanten. Und es ist auch die Geschichte über Istanbul selbst, seine Sultane und seinen berühmtesten Architekten: Sinan. mehr lesen …

Karl Olsberg: Mirror

Mirror - Karl Olsberg

Ein Mirror ist cool. Man muss das Technikteil einfach haben. Der MirrorClip kommt ins Ohr, die Mirror-Brille auf die Nase und um das Handgelenk kommt das MirrorSense-Armband. Nun ist man mit dem MirrorNet vollständig verbunden. Ein alter Mann übersteht einen Schlaganfall hat, weil sein Mirror die Rettung ruft. Andy, ein junger Mann mit Asperger-Syndrom, kann durch die Zusatzfunktion MirrorExpressions seine Umwelt besser wahrnehmen. Und dem arbeitslosen Lukas dient das Gerät als Dating-Service. Die Mirrors machen glücklich und sind ein Erfolg in jeder Hinsicht. Bis sie ein Eigenleben entwickeln.
mehr lesen …

Kein Lesen ist der Mühe wert, wenn es nicht unterhält.

William Somerset Maugham

Günther Thömmes: So braut Deuschland

Bier Reiseführer: So braut Deutschland

Ein literarischer Hopfengenuss: „So braut Deutschland“ ist ein süffiger Reiseführer durch die Bierrepublik Deutschland. Am besten bei einem Mass-Krug, einem Stössje, einer Biertulpe oder einer Berlinder-Weiße-Schale zu genießen!  mehr lesen …