Wir sind die Buchblogger mit der Ratte und lieben lesen!

Christiane Kördel

Christiane Kördel Außenbüro
Christiane Kördel
Christiane Kördel ist Autorin, Texterin und Self-Publisher. In Konstanz am Bodensee geboren, lebt sie immer noch an diesem schönen Platz – zusammen mit Mann und Hund. Auf Blücher haben wir ihre Krimi-Kömodie
„Seezeichen 13“ und ihre Heldin Ines Fox vorstellt. Uns hat nicht nur der Roman gefallen, sondern auch die sehr charmante Autorin, die wir durch den regen Email-Kontakt ein bisschen näher kennengelernt haben. Grund genug, Christiane Kördel etwas auszufratschelnmehr lesen …

Don't ever call me mad, Mycroft. I'm not mad. I'm just ... well, differently moraled, that's all.

Jasper Fforde
The Eyre Affair

Sophie Bonnet: Provenzalische Verwicklungen

sophie Bonnet provenzalische Verwicklungen
Sophie Bonnet: Provenzalische Verwicklungen

Dieser genussvolle Krimi spielt im idyllischen Sainte-Valérie in der Provence. Er beginnt mit einer fest verschnürten Leiche in einem Tank voller Rotwein im Keller eines Hotels. Dem Toten, einem ortsbekannten Frauenheld, wird dabei ein Bouquet garni umgehängt und am Weintank ein Rezept für Coq au Vin angeklebt. Doch kaum hat Pierre Durand, der Chef der örtlichen Polizei, mit den Ermittlungen begonnen, wird ihm dieser durch die Police Nationale in Form des leitenden Kommissars Jean-Claude Barthelemy entzogen. Doch Pierre ahnt, dass Barthelemy nicht weit kommen wird, hat der es doch mit einer eingeschworenen Dorfgemeinschaft zu tun, die einem Fremden gerne mit Sturheit und Schweigen begegnet. mehr lesen …

Schließlich sind es immer noch die Männer, die die Kinder bekommen.

Gerd Brantenberg
Die Töchter Egalias

Ann-Kathrin Karschnick

201010030005
Ann-Kathrin Karschnick
Ann-Kathrin Karschnick ist eine junge Autorin aus Schleswig-Holstein und hat bereits zahlreiche Kurzgeschichten und Romane veröffentlicht. 2014 und 2015 gewann Sie den Hombuch-Preis in der Kategorie „Beste deutschsprachige Fantasyautorin“, mit dem Roman „Phoenix-Tochter der Asche“ den Deutschen Phantastik-Preis 2014 in der Kategorie „Bester deutschsprachiger Fantasyroman“. Der Nachfolgeroman „Phoenix-Erbe des Feuers“ ist ebenfalls wieder für den Deutschen Phantastikpreis nominiert.

mehr lesen …

Bücher lesen heißt wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben, über die Sterne.

Jean Paul

Christiane Kördel: Seezeichen 13

seezeichen13-christiane-kördel
Christiane Kördel: Seezeichen 13

In dieser romantischen Krimi-Komödie ermittelt Ines Fox aus Konstanz am Bodensee. Obwohl „ermitteln“ hier nicht das richtige Wort ist. Die Werbefachfrau mit den roten Haaren und dem lockeren Mundwerk stolpert eher über sämtliche Verbrechen, die sich in ihrem Heimatort abspielen. Bis sie selbst – vor lauter Neugier – ganz und gar darin verstrickt ist und plötzlich die Hauptverdächtige in einem Cybercrime-Fall ist.
mehr lesen …